Einstieg in den BtoC-Markt
In der Krise musste nach Möglichkeiten gesucht werden, um den Umsatzeinbrüchen entgegenzusteuern und neue Zielgruppen zu erschließen. Dies war der Start für den Einstieg in den B2C Markt.

Wichtig war es schnell zu sein. Durch die Leidenschaft und Dynamik von kleinen, schlagkräftigen, cross-funktionalen Teams konnten schon nach wenigen Wochen die ersten Shops live gehen. Europaweit wurde sukzessive ein Shop nach dem anderen für die Endverbraucher eröffnet.  

Wir lernen täglich, analysieren genau und verstehen so Stück für Stück immer besser, welche Unterschiede sich zu unserem bekannten B2B Markt ergeben.

Unser B2C-Leitspruch „Profiqualität für Zuhause“ funktioniert aber schon recht gut.